Muttertagsfonds des AKF

Muttertagsfonds des AKF

Der Muttertagsfonds hilft seit 50 Jahren

Im Jahr 1971 gegründet, gewährt der Muttertagsfonds seit 50 Jahren finanzielle Hilfe an Frauen, Kinder und Familien im Aargau, unabhängig von deren Zivilstand, Konfession und Staatszugehörigkeit.

Die Beiträge werden im Sinne einer Überbrückungshilfe geleistet und sind in der Regel einmalig. Gesuche an den Muttertagsfonds können von Privatpersonen oder Beratungsstellen können direkt an die Kommission des AKF gestellt werden.
Weiterführender Link zum Muttertagsfonds AKF.

Ortsvereine tragen den Muttertagsfonds

Das Geld für den Muttertagsfonds stammt unter anderem aus dem Verkauf von Fotokarten. 
Karten können beim Leitungsteam der Frauengemeinschaft Künten bezogen werden.

Der Erlös aus dem Kartenverkauf kommt vollumfänglich dem Muttertagsfonds zugute. 

Bildquelle: www.horizonte-aargau.ch/der-muttertagsfonds-hilft-seit-50-jahren